Lars Forster

TEAM

cb3bad328c

Wheeler-iXS Team

13.11.2014

Im Hinblick auf die Weltmeisterschaften 2018 in Lenzerheide hat sich das WHEELER – iXS-Team mit namhaften Crosscountry-Nachwuchsfahrern verstärkt. Die mehrfache WM-Medaillengewinnerin Esther Süss bleibt das Rückgrat der Equipe.

Mit dem Engagement von U23-Schweizermeister Lars Forster, U23-SM-Bronzemedaillengewinner Fabian Paumann sowie U17-Landesmeisterin Ramona Kupferschmied hält WHEELER – iXS an seiner Strategie fest, auch künftig ein Entwicklungsteam zu sein. Unter der sportlichen Leitung von Manfred Kupferschmied lassen die älteren Team-Mitglieder, wie die frühere Weltmeisterin Esther Süss, die Jungen von ihrer Erfahrung profitieren.

Dazu wurde auch der Elite-Fahrer Daniel Eymann in die Mannschaft geholt. Der 25-Jährige kompensiert die Abgänge von Silvio Büsser, Marcel Bartholet und Jonas Baumann, sowie den internen Wechsel von Lucien Besançon ins BiXS/Wheeler – iXS Marathon Team. Weiterhin für WHEELER – iXS unterwegs sein werden die beiden U23-Fahrerinnen Jennifer Kupferschmied und Janina Wüst. Auch Stefan Peter bleibt der Mannschaft erhalten. Er wird jedoch einige Wettkämpfe mit Schwerpunkt Enduro bestreiten und das Projekt im Gravity-Bereich zusammen mit intercycle weiter vorantreiben.

Das WHEELER – iXS-Team wird auch 2015 im Status eines UCI MTB-Teams starten. Auf dem Rennprogramm stehen die Landesmeisterschaften, die nationalen Racing Cups sowie die europäischen Prüfungen des Crosscountry-Weltcups mit besonderem Fokus auf den Lauf in Lenzerheide, wo 2018 die Weltmeisterschaften ausgetragen werden.
Mit Esther Süss, Lars Forster und Ramona Kupferschmied gehören neu nicht weniger als drei WHEELER – iXS-Athleten der Crosscountry-Nationalmannschaft von Swiss Cycling an. Je nach Saisonverlauf könnten also auch noch europäische und internationale Titelkämpfe aufs Wettkampf-Tableau rücken.